Medienpädagogik als Auftrag

Wir alle nutzen Medien in der Arbeit wie auch in der Freizeit. Vieles wird dadurch einfacher oder überhaupt erst möglich, hier denke ich an die Kommunikation und die vielen Informationen über digitale Medien. Auch viele Apps, wie  z.B. wann der nächste Bus fährt, erleichtern uns das Leben.
Aber manchesmal kommt auch eine negative Seite der digitalen Medien zum Vorschein, wie z.B. das Cybermobbing auf das man getrost verzichten könnte.

Über beides mache ich mir so meine Gedanken, die ich auch hier mitteilen möchte.

Hinterlasse eine Antwort